Entfernen überflüssiger Bilder

Entfernen überflüssiger Bilder aus dem Verzeichnis /content/images/:

FAQ: [>1.2.5.] Entfernen überflüssiger Bilder aus dem Verzeichnis /content/images/:

Version: [V 1.2.5 DEV +]

Autor: K.Heermann


Das Suchen im Verzeichnis und löschen von Dateileichen ist sehr aufwendig. Außerdem stünden die Verweise auf die Bilder immer noch in der Datenbank.

- Und so wird es gemacht:

Das Prinzip beruht darauf, das in der Tabelle phpwcms_file alle Informationen enthalten sind, die für eine automatische Neugenerierung der Bilder wichtig sind. Vor allem werden nur die Bilder neu erstellt, die in der Dateizentrale vorhanden sind. Der Rest, also die gelöschten und ausgetauschten Bilder werden nicht mehr generiert.


  1. In der Dateizentrale alle nicht benötigten Dateien löschen.
  2. Papierkorb leeren.
  3. Unter Admin im Menü links: Cache und Dateien löschen.
  4. Logout
  5. Den Ordner /content/images/ leeren, bis auf die index.html.
  6. phpMyAdmin aufrufen
  7. Die Tabelle phpwcms_imagecache aktivieren
  8. Backup dieser Tabelle: Export → und lokal speichern
  9. Anzeigen wählen
  10. Zeige: 1000 Datensätze, beginnend ab 1 → Zeige aktivieren
  11. Unten links “Alle auswählen”
  12. LÖSCHEN
  13. Die Tabelle ist nun leer. Wir sollten noch den Index umstellen.
  14. Oben rechts “Optionen” anwählen
  15. Unten unter Tabellenoptionen: auto_increment auf 1 stellen → OK


Die Datenbank wartet nun darauf wieder gefüllt zu werden.

  1. Browsercache löschen. → Einloggen in das Backend.
  2. Datei → alle Ordner nacheinander aufrufen. → Die Thumbs werden neu generiert.
  3. Im Frontend über die Site browsen. Die Bilder werden neu generiert.


Ist das nun alles passiert, befinden sich im Ordner /content/images/ nur die Bilder, die tatsächlich benutzt werden, der Rest ist verschwunden, bzw. in der Datensicherung, wenn gemacht.

Beim Generieren der Bilder kann es zu Verzögerungen kommen, also nicht gleich erschrecken, wenn ein Bild nicht sofort vorhanden ist.
Das hängt mit den Ressourcen zusammen die der Provider für die Verarbeitung freigibt (Vor allem Rechenzeit). Laufen mehrere Jobs auf der Maschine quasie parallel, wird natürlich die Rechenzeit gleichmäßig aufgeteilt und das kann je nach Maschienenleistung dauern. Ein Job wird nicht zwangsläufig nach z.Bsp. 30 Sec. Wartezeit abgebrochen. Hier zählt die vertraglich vereinbarte genutzte Rechenzeit pro Task.

Siehe auch: [>1.2.5] Dateizentrale: Interne Behandlung der Dateien

Neuere Versionen

Die Punkte 6 bis 15 entfallen, im admin-Bereich gibt es dafür Buttons ;)

deutsch/technik/tips/entfernen-ueberfluessiger-bilder.txt · Last modified: 2015/04/30 17:03 by Claus
www.planmatrix.de www.chimeric.de Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0